.
Diese Seite verwendet Cookies. Verwenden Sie es, um ihre Verwendung Weisen im Einklang mit aktuellen Browsereinstellungen.
Ich akzeptiere

Loading...


Suche Menü
A A A Hoher Kontrast: A A

Wirtschaftstandort Polen



Export Polens erreicht in diesem Jahr 172 Mrd. Euro.

Wyślij Druck Pobierz Er fügte hinzu: | 2015-05-05 13:46:34
aktualności

Der polnische Export wächst.

Nach Schätzungen der polnischen Korporation für Exportkreditversicherungen KUKE erreichte er im Januar 12,5 Mrd. Euro, um 4,4 v.H. mehr als im Dezember, allerdings 2 v.H. weniger als vor zwölf Monaten. Die in PLN gerechneten Ausfuhren betrugen fast 53,5 Mrd. d.h.  um 5,8 v.H. mehr als im Dezember und um 0,4 v.H. mehr als vor einem Jahr. KUKE sagt für die kommenden Monate einen höheren Absatz polnischer Waren im Ausland voraus. Für das erste Quartal wird mit einem Zuwachs von 2,6 v.H. in Euro und von 2,8 v.H. in PLN gerechnet. Für das ganze Jahr 2015 könnten die polnischen Ausfuhren 171,9 Mrd. Euro betragen, was einer Steigerung um 9 v.H. entsprechen würde. KUKE prognostiziert eine deutlich höhere Dynamik der Exporte vor dem Hintergrund der sich verbessernden Konjunktur auf den europäischen Märkten, und für das 2. Halbjahr wird eine Normalisierung der Lage bei den östlichen Nachbarn Polens erwartet.

Ausgegangen wird von einer Steigerung der Ausfuhren nach Deutschland um 9,7 %, in die sonstigen Länder der Eurozone um 9,8 % und in die sonstigen EU-Länder um 8 %. Der Export in die MOE-Länder soll um 5,5 % und in die Schwellen- und Entwicklungsländer um 10 % wachsen.

Das polnische Wirtschaftsministerium schätzt auf der Grundlage vorläufiger Berechnungen des Statistischen Hauptamtes GUS ein, dass das vergangene Jahr für die polnischen Exporteure trotz wachsender Befürchtungen angesichts der Krise im europäischen Osten, sich als durchaus erfolgreich erwiesen habe. Erreicht wurde ein Niveau der Ausfuhren von 163,1 Mrd. Euro, was einer Steigerung zu 2013 um 5,2 v.H. entspricht. Die Einfuhren wuchsen mit 5,5 v.H. bzw.165,6 Mrd. Euroetwas schneller als die Ausfuhren.

Erwartungsgemäß erhöhte sich der Absatz polnischer Waren auf den Märkten der EU. Er erreichte 125,8 Mrd. Euro, ein Mehr von 8,1 %. Zugleich gingen die Ausfuhren auf die osteuropäischen Märkte stark zurück: in die Ukraine um 27 %, nach Russland um 14 % und nach Belarus um 11,9 %.

Quelle: adw / WPHI Berlin